Corona-Pandemie Online-Terminsystem für Impfzentren

Autor: Julia Mutzbauer

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hofft noch in diesem Jahr auf die Freigabe eines Impfstoffes gegen Corona. Deshalb werden zurzeit bundesweit Impfzentren vorbereitet. Doch wie können die Impftermine verwaltet werden? Dazu bietet der Software-Entwickler Smart CJM eine digitale Lösung an.

Firma zum Thema

Mit dem webbasierten Termin-System können Termine zur Corona-Impfung gebucht und verwaltet werden
Mit dem webbasierten Termin-System können Termine zur Corona-Impfung gebucht und verwaltet werden
(© Alexander Limbach – stock.adobe.com)

Die Online-Terminverwaltung für Corona-Impfzentren besteht aus einer webbasierten Lösung, die von unterschiedlichen Geräten wie PCs, Tablets und Smartphones bedient werden kann. Zusätzlich gibt es das sogenannte Callcenter-Modul für die telefonische Terminvereinbarung. Nach Angaben des Herstellers deckt das System auch spezielle Anforderungen der Covid-19-Impfung ab, wie zum Beispiel zwei Impfungen im Abstand von drei Wochen. Zudem seien beliebig viele parallele Impfstrecken abbildbar. Auch ein Aufruf des Patienten direkt zum entsprechenden Behandlungsraum sei möglich, so der Anbieter.

So funktioniert's

Bildergalerie
Bildergalerie mit 7 Bildern

(ID:47019209)

Über den Autor

 Julia Mutzbauer

Julia Mutzbauer

Redaktion, eGovernment Computing