Suchen

Digital Health Conference Offenheit fördern, Misstrauen abbauen

Autor: Ira Zahorsky

Die Digitalisierung ist aus dem Gesundheitswesen nicht mehr wegzudenken. Die Teilnehmer der Digital Health Conference tauschen sich zu aktuellen technologischen Entwicklungen, Therapien und Angeboten aus.

Firma zum Thema

Es gilt, Vertrauen zu digitalen medizinischen Technologien aufzubauen.
Es gilt, Vertrauen zu digitalen medizinischen Technologien aufzubauen.
(© JPC-PROD - stock.adobe.com)

Schon heute helfen uns spezielle Apps und Fitnesstracker, um etwas für unsere Gesundheit zu tun. Doch digitale Anwendungen bergen auch Potenzial für die Prävention, Diagnose und Therapie von Krankheiten. Telemedizinische Angebote können etwa die Lebensqualität von chronisch Kranken verbessern. Patienten und Ärzten ersparen die neuen Möglichkeiten Zeit und lange Wege. Durch die Digitalisierung sind wir besser über Krankheiten und Therapien informiert als je zuvor, was auch zum Therapieerfolg beitragen kann. Bei der Digital Health Conference des Bitkom kommen am 23. November 2020 Experten aus dem Gesundheitswesen, Politiker und Regierungsmitglieder aus Bund und Ländern sowie Vertreter aus der Digitalwirtschaft und Gesundheitsversorgung zusammen.

Auf der Agenda stehen die Themenbereiche „Digitale Gesundheitsversorgung“, „Sicherer Datenaustausch“ sowie „Intersektorale Vernetzung“. Die Hälfte der Bundesbürger ist der Meinung, dass ein Teil der medizinischen Versorgung in Zukunft ausschließlich digital stattfinden wird, um die steigenden Kosten des deutschen Gesundheitssystems aufzufangen. Die Akteure müssen die Offenheit gegenüber digitalen Gesundheitsinnovationen fördern und Misstrauen abbauen. Gesundheitsdaten sind die Basis für die Entwicklung innovativer Lösungen. Unter welchen Bedingungen ist die Bevölkerung bereit, diese zur Verfügung zu stellen? Die Verknüpfung digitaler Technologien in der Gesundheit wie Künstliche Intelligenz, Robotik, Open Source und Big Data birgt ein riesiges Potenzial für die Prävention, Diagnose und Therapie von Krankheiten.

Interessenten können sich kostenfrei unter https://transformation-week.de/tickets für die Digital Health Conference registrieren.

(ID:46964458)

Über den Autor

 Ira Zahorsky

Ira Zahorsky

Redakteurin und Online-CvD, IT-BUSINESS