Suchen

Webinar | Live am 10.12.2019 um 10 Uhr

Ein Weg, um heutigen Anforderungen zu begegnen:

Konzepte für das digitale Krankenhaus

Von Smart Building bis zur intelligenten Medizintechnik, die digitale Transformation stellt Krankenhäuser vor vielfältige Herausforderungen.

Webinar Playout: © vectorfusionart-stock.adobe.com - (M) Carin Boehm

LIVE | 10.12.2019 | 10:00 Uhr

Mit Klick auf "Gratis anmelden" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an die genannten Anbieter (Extreme Networks GmbH) dieses Angebotes übermittelt und diese meine Daten, wie hier beschrieben, für die Bewerbung ihrer Produkte auch per E-Mail, Telefon und Fax verwenden.

Anbieter





Es wird viel über neue Innovationen in der Medizintechnik gesprochen: Digitale Sensorik, Telemedizin, IoT für smarte Gebäude, vernetzte Applikationen, Wearables, künstliche Intelligenz und vieles mehr. Diese Technologien sicher und flexibel in die Netzwerkinfrastruktur einzubinden, ist keine triviale Aufgabe, aber durchaus machbar. Heute sprechen wir über professionelle Lösungswege um dieses Ziel zu erreichen. 

In unserem Healthcare-Computing Live-Cast stellen wir maßgeschneiderte Lösungen vor um diese Herausforderungen erfolgreich zu meistern.

Termin: Dienstag, 10. Dezember; 10.00 Uhr

Ihre Referenten:
Andreas Helling, Systems Engineer & Healthcare Specialist
Extreme Networks DACH
Ralf Klockewitz, Senior Systems Engineer
Extreme Networks DACH


 

Anbieter des Webinars

Extreme Networks GmbH

Solmsstraße 83
60486 Frankfurt
Deutschland

Kontaktformular

LIVE | 10.12.2019 | 10:00 Uhr

Mit Klick auf "Gratis anmelden" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.