Telematikinfrastruktur Gematik startet TI-Capture-the-Flag-Wettbewerb

Autor Ira Zahorsky

Am 10. Dezember lädt die gematik zu einem Capture the Flag Event ein. Die Teilnehmenden müssen im virtuellen „Telematik-Park“ vorgegebene Aufgaben rund um die Telematikinfrastruktur (TI) lösen, Fahnen sammeln und in Punkte tauschen.

Firma zum Thema

Die gematik startet mit „Capture the TI-eRx“ ein neues Format, um sich mit der Fachcommunity auszutauschen.
Die gematik startet mit „Capture the TI-eRx“ ein neues Format, um sich mit der Fachcommunity auszutauschen.
(gematik GmbH)

Bei Capture-the-Flag-Wettbewerben lösen die Teilnehmer Aufgaben, um ein System zu hacken oder bestimmte Bereiche genauestens zu untersuchen. Ziel ist der „Fahnenraub“ (Capture the Flag), das Auffinden versteckter Flags, um diese gegen Punkte einzutauschen. Wer die meisten Fahnen und damit Punkte sammelt, gewinnt.

Bei der Event-Reihe der gematik „Capture the TI-eRx“ geht es um verschiedene Anwendungen der Telematikinfrastruktur. „Dieses Jahr steht das eRezept im Fokus“, erklärt Holm Diening, Chief Security Officer (CSO) der gematik. Der Quellcode der eRezept-App als Open Source und die Ergebnisse der Sicherheitsgutachten wurden bereits veröffentlicht.

In einem Wettbewerb à la Jeopardy müssen die Teams Aufgaben unter anderem aus den Bereichen Penetrationtesting, Kryptographie, Programmierung, Forensik und Open Source Intelligence lösen, um an die verborgenen Flags zu gelangen und Preise zu gewinnen. Die Teilnahme steht sowohl CTF-Anfängern, als auch Cyber-Security-Professionals sowie IT- und IT-Sicherheit-Begeisterten offen. Das Capture The Flag Event zum eRezept wird begleitet von der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW).

Interessenten finden die Teilnahmebedingungen, eine Anmeldemöglichkeit und weitere Infos zum Wettbewerb online.

(ID:47776464)