Suchen

MedTech Summit & MedtecLIVE Geballte eHealth-Kompetenz

| Autor: Susanne Ehneß

MedTech Summit & MedtecLIVE finden in diesem Jahr als virtuelles Event statt. Vom 30. Juni bis 2. Juli können sich Entscheider aus Regulierung, Forschung, Entwicklung, Projekt- und Produktmanagement, Vertrieb und Marketing, Beschaffung, Einkauf und Produktion sowie Investoren und forschende Ärzte austauschen.

Virtuelle Messe 2020
Virtuelle Messe 2020
(© MedtecLIVE)

Mehr als 150 Aussteller und 100 Top-Speaker sind angemeldet, die Veranstalter rechnen mit über 4.000 Teilnehmern auf der Kongress- und Messeplattform. Während des dreitägigen Kongresses präsentieren führende Köpfe der Medizintechnik-Branche die „Future Trends“ und „Major Challenges“ in zwei parallelen Live Sessions. Zusammen mit den Aussteller- und Partnervorträgen der MedtecLIVE können Teilnehmer aus vier parallelen Streams wählen und ihre eigene Agenda zusammenstellen.

Das Programm verspricht umfangreiche Infos rund um die Digitalisierung des Gesundheitswesens. Im Fachprogramm des MedTech Summit werden die Themen künstliche Intelligenz, digitale Technologien und klinische Innovationen aufgegriffen – besonders im Zusammenhang mit Telemedizin, Automatisierung und Roboterlösungen. Aber auch aktuelle Herausforderungen wie Regulatory Affairs, effektive Fertigung und vernetzte Gesundheit werden behandelt.

Programm & Tickets

Das komplette Programm kann auf der entsprechenden MedtecLIVE-Seite durchgesehen werden. Hier sind auch die Referenten und Aussteller aufgelistet.

Die Teilnahme an der virtuellen MedtecLIVE 2020 und dem MedTech Summit Kongress 2020 ist für Besucher kostenlos. Vorab ist eine Registrierung nötig. „Um ideales Networking zu ermöglichen, wird Ihr Profil für alle Teilnehmer der virtuellen MedtecLIVE und dem MedTech Summit Kongress sichtbar sein“, betonen die Veranstalter. Besucher können sich hier ihr Ticket sichern.

(ID:46672280)