Messe Berlin und der Bundesverband Gesundheits-IT Die digitale Ausgabe der DMEA

Autor: Julia Mutzbauer

Aufgrund der unsicheren Situation in Hinblick auf die Entwicklung der Corona-Pandemie haben die Messe Berlin und der Bundesverband Gesundheits-IT (bvitg) beschlossen, die diesjährige DMEA – Connecting Digital Health als rein digitales Format zu veranstalten.

Firma zum Thema

Auch in diesem Jahr findet die DMEA rein digital statt
Auch in diesem Jahr findet die DMEA rein digital statt
(© Messe Berlin GmbH)

Im Rahmen der virtuellen Veranstaltung sind mehr als 100 Programm- und Partnersessions mit Vorträgen, Diskussionen sowie weitere Programmformate rund um das Thema eHealth geplant. Neben dem Hauptprogramm vom 7. bis 11. Juni präsentieren Unternehmen ihre Lösungen und Projekte bereits ab dem 25. Mai in digitalen Rundgängen. Zudem gibt es an diesem Tag sechs praxisnahe Webinare. Dem DMEA-Nachwuchs wird am 27. Mai ein eigener Tag gewidmet.

Sechs Thementracks zur Orientierung

Um dem Publikum die Auswahl der Programmpunkte zu erleichtern, unterteilen wieder sechs durchgehende Thementracks das Programm nach Interessens- und Themenschwerpunkten. Die Tracks sind:

  • Digitale Medizin & Pflege
  • Gesundheitsversorgung
  • Politik & Regulierung
  • Technik & Interoperabilität
  • Perspektiven
  • Karriere

Programmhighlights

Eröffnet wird die DMEA auch in diesem Jahr mit einer Keynote von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Um gesundheitspolitische Fragen geht es auch beim darauffolgenden Programmpunkt: Unter der Leitfrage „Wer wählt Digitalisierung?“ werden bei einem Quiz die unterschiedlichen Vorhaben und Positionen zur Bundestagswahl in den Blick genommen.

Zu den weiteren Höhepunkten zählen eine Keynote von Galia Barkai, Leiterin des Telemedicine Innovation Hub am israelischen Sheba-Krankenhaus sowie eine Rückschau auf den Hackathon #WirvsVirus unter dem Gesichtspunkt Open Innovation. Weitere Themen sind die Digitalisierung im Krankenhaus im Schlüsseljahr 2021 und ein Fazit nach einem halben Jahr Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA).

Das gesamte Programm der DMEA 2021 kann ab sofort unter folgendem Link abgerufen werden: www.dmea.de/programm.

(ID:47315614)

Über den Autor

 Julia Mutzbauer

Julia Mutzbauer

Redaktion, eGovernment Computing