Webinar Aufzeichnung

Schutz von Netzwerken, med. Geräten u. Patientendaten – IoMT

Cybersicherheit im Gesundheitswesen

Internet of Medical Things (IoMT) ist mit med. Geräten und Patienten eng verwoben. Es gilt Netzwerke, medizinische Geräte und die daraus gewonnenen Patientendaten gegen Cyberangriffe abzusichern und die Medizingerätesicherheit zu gewährleisten.

Mit Klick auf "Jetzt gratis anschauen!" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an die genannten Anbieter (Trend Micro Deutschland GmbH) dieses Angebotes übermittelt und diese meine Daten, wie hier beschrieben, für die Bewerbung ihrer Produkte auch per E-Mail und Telefon verwenden.

Anbieter









Das Internet der Dinge spielt im Gesundheitswesen eine immer wichtigere Rolle und wird auch nicht mehr verschwinden. Im Gegenteil: IoT ist mit den medizinischen Geräten und damit auch mit dem Menschen/Patienten eng verwoben. Dafür gibt es bereits eine eigene Bezeichnung: IoMT – Internet of Medical Things. Umso mehr gilt es, Netzwerke, medizinische Geräte und die daraus gewonnenen Patientendaten gegen Cyberangriffe abzusichern und die Medizingerätesicherheit zu gewährleisten. In diesem Healthcare Computing Live-Cast sprechen wir über folgende Punkte: 
  • welche Herausforderungen gibt es speziell bei der IT Sicherheit im Klinikumfeld
  • welche gesetzlichen Vorgaben in der IT Sicherheit müssen eingehalten 
  • Fallbeispiele und mögliche Lösungsszenarien

Ihre Referenten:

Olaf Mischkovsky
Senior Sales Engineer
Trend Micro Deutschland GmbH

Robert Mientus
Account Manager Healthcare
Trend Micro Deutschland GmbH
 

Anbieter des Webinars

Trend Micro Deutschland GmbH

Parkring 29
85748 Garching b. München
Deutschland

Mit Klick auf "Jetzt gratis anschauen!" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an Trend Micro Deutschland GmbH übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail und Telefon verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.